Nein zum neuen Niedersächsischen Polizeigesetz!

Am 08.09. findet in Hannover um 13 Uhr am Ernst-August-Platz die landesweite Großdemonstration gegen das neue Niedersächsische Polizeigesetz statt. Beteiligt euch an den Protesten und Gegenaktivitäten!

Bild könnte enthalten: Text

Aber auch in Braunschweig gibt es Gegenaktivitäten:

Demo/Aktionstag Braunschweig am 18.08 um 11 Uhr am Kohlmarkt!

Infoveranstaltung zum NPOG in Braunschweig mit den Anwälten Adam und Kahlen

Hamburger Gitter – Film und Diskussion

Außerdem wird durch kreativen Protest  deutlich . . .

. . . wie viele Menschen sich auch in Braunschweig gegen das neue Polizeigesetz, das die Landesregierung aus CDU und SPD im aktuellen Gesetzentwurf umsetzen will, wehren.

Wir werden hier weiter eure Proteste zum NPOG öffentlich machen und solltet auch ihr dazu etwas entdecken, freuen wir uns auf eure Dokumentationen, um diese hier zu veröffentlichen.

Wollt auch ihr euch mit uns gegen das Polizeigesetz wehren? Dann kommt vorbei und informiert euch über geplante Aktionen, wie Demos oder Kundgebungen.

Jeden Freitag ab 20:00 Uhr ist das Antifaschistische Café geöffnet.                     Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr OFFENES ANTIFA TREFFEN

   

Weitere Informationen zu dem geplanten Polizeigesetz und zu weiteren Aktionen in  Braunschweig sowie in anderen Städten findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>