Schlagwörter: internationale solidarität

Soli-Tresen für Rojava / Kurdistan

Schon seit Wochen wird Rojava, das kurdische Gebiet im Norden Syriens, vom Islamischen Staat (IS) brutal angegriffen. Das selbstorganisierte fortschrittlich-demokratische Gebiet bekommt so gut wie keine Unterstützung von außen und ist dringend auf Hilfe angewiesen. Um Rojava und den kurdischen Befreiungskampf zu unterstützen, wird es ab dem 10.10.2014 jeden Freitag im Antifaschistischen Café einen Soli-Tresen geben: Von jedem Bier für 1,20 € gehen 40 Cent an lokale Strukturen in den kurdischen Gebieten!