Schlagwörter: IS

Solidaritätskundgebung: Steht auf für Kobane, für Menschlichkeit!

Halt Stand! Freies Kobane!

Dienstag, 14. Oktober, 17 Uhr
Stadtmonument, Salzgitter-Lebenstedt

Aufruf: „Vor den Augen der Weltöffentlichkeit spielt sich im kurdisch-syrischen Kobanê ein angekündigtes Massaker ab. Seit Wochen wird Kobanê, ein Teil des kurdischen Autonomie-Gebietes in Syrien (Rojava), massiv von der faschistischen Organisation „Islamischer Staat“ (IS) angegriffen. Die kurdischen Volksverteidigungskräfte YPG und der Frauenverbände der YPJ müssen sich mit völlig unzureichenden militärischen Mitteln verteidigen. Rund 160.000 Menschen sind aus dem Gebiet bereits in die Türkei geflohen, und es sind zahllose Todesopfer zu beklagen. Es droht in der Stadt ein großes Blutvergießen an der Zivilbevölkerung, die sich z.T. noch immer in der Stadt aufhält.

(mehr …)

Soli-Tresen für Rojava / Kurdistan

Schon seit Wochen wird Rojava, das kurdische Gebiet im Norden Syriens, vom Islamischen Staat (IS) brutal angegriffen. Das selbstorganisierte fortschrittlich-demokratische Gebiet bekommt so gut wie keine Unterstützung von außen und ist dringend auf Hilfe angewiesen. Um Rojava und den kurdischen Befreiungskampf zu unterstützen, wird es ab dem 10.10.2014 jeden Freitag im Antifaschistischen Café einen Soli-Tresen geben: Von jedem Bier für 1,20 € gehen 40 Cent an lokale Strukturen in den kurdischen Gebieten!